DO NOT MISS OUT! AMAZING THINGS ARE COMING!

YOGATHERAPIE

In meine Yogastunden kommen immer mehr Menschen mit körperlichen, stressbedingten oder mentalen Problemen. Sie suchen im Yoga einen Weg, diesen Themen begegnen zu können und Antworten auf die Fragen zu finden, die sie mitunter schon lange begleiten. In meiner Arbeit als Yogatherapeutin betrachte ich Menschen ganzheitlich und helfe ihnen, wieder einen Weg zu ihren Ressourcen zu finden, diese besser nutzen zu können und damit die Selbstheilung anzuregen.

Bei Krankheitsbildern des Bewegungsapparats steht ein behutsamer Umgang mit den körperlichen Symptomen im Vordergrund. Nach einer umfassenden Anamnese zeige ich meinen Patienten individuelle Heilwege auf und begleite sie auf ihrem Weg.

"WAS IT A VISION, OR A WAKING DREAM? FLED IS THAT MUSIC. DO I WAKE OR SLEEP? "


John Keats, Ode to a Nightingale

TRAUMASENSIBLES YOGA

Bei psychischen bzw. psychosomatischen Traumata konzentriert sich die Arbeit auf das Wiedererlangen von Stabilität. Hier geht es zunächst darum, den Patienten wieder behutsam in Kontakt zu sich zu bringen und aufmerksam für die Stimme des Körpers werden zu lassen. Durch die Begleitung können wir gemeinsam Triggerpunkten nachgehen und diese so transformieren, dass der Patient am Ende wieder in der Lage ist, sich selbst zu regulieren, Vertrauen aufzubauen und eigene Ressourcen zu nähren und zu nutzen.

Dazu arbeite ich je nach Form des Traumas mit individuellen Pranayama-, Meditations- und Asana-Übungen, die energetisch regulierend wirken und Halt bieten. Ziel ist es, die eigene Form zu finden – im Yoga wie auch im Leben.

Bitte sende mir bei Interesse an einer therapeutischen Begleitung in und um München eine kurze Nachricht für ein erstes unverbindliches Gespräch: [email protected]